Zu Deinem PN-Postfach  Persönliche   te anzeigen  





Usermen¨
Home
Onkelz News
Onkelz Steckbriefe
Einzelkämpfer
Bandinfo
Discographie
Videographie
Bootlegs und Co.
Songtexte
Konzertberichte
Interessantes
Onkelz Artikel






Stephans Homepage


Gonzos Homepage


Pes Homepage


Kevins Homepage





Forum
GOND
Organigramm
Downloads
Ecards
Top 50
Suche
Links
FAQ
Gästebuch
Über uns
Kontakt
Link us
Die unendliche Geschichte
Finde heraus, ob es der kleiner Rocker "Thunderchen" in unserer Geschichte schafft, zu einem großen Rocker zu werden!

In der unendlichen Geschichte kann jeder User "Kapitel verfassen und die Geschichte in Richtungen lenken, die er für lustig und richtig hält! Mach mit!

Es sind zur Zeit 69 böhse Userz online. Davon sind 0 User mit dem Handy unterwegs. Vor Dir waren 4512563 andere böhse Menschen hier. Davon haben sich 8210 User registriert.

Heute waren bereits 442 böhse Menschen hier.

Momentan ist kein registrierter User online. LogIn


ChaosZx2



Zum Anfang und besseren Vorstellung: Ein paar persönliche Daten!
Richtiger Vorname: Tobias
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blau-grün
Körpergröße: 1,96m
Gewicht: 100 Kg
Wohnort: Wolfsburg


Welche Hobbys habt ihr?
An erster Stelle wäre wohl Musik zu nennen, die wohl am meißten mein Leben beeinfluss hat und Bestandteil eben dieses geworden ist. Sei es das Hören von Musik oder auch das eigene Spielen (Gitarre/Bass). Konzerte/Festivals sind eine natürliche Folge davon *g*. Weiterhin habe ich sehr viel Interesse an Philosophie oder Politik, was sich auch in meinen Büchern durchaus deutlich wiederspiegelt... Genau so wichtig, wie Musik, sind mir natürlich Freunde, Familie und natürlich meine Partnerin, ohne die ich ebenfalls Zugrunde gehen würde...

Habt ihr Tattoos?
Keine, aber es ist in Planung

Lieblings- Essen? Tier? Auto? Getränk? Browser? etc.
-Essen: Pizza (Selbst gemacht), Nudeln, Spinat...die Liste ist recht lang, aber das hört bei Fleisch-/Fischgerichten auf. Ansonsten mag ich ja auch Brot/Brötchen, weil man dies so vielseitig einsetzen kann...in Sachen "Süßes" kann man mich immer für ein Eis begeistern *g*.
-Tier: Reptilien, Skorpione, Wolf/Hund...dies hat mein Köter wohl deutlich beeinflusst. -Auto: Keines, hauptsache es kann fahren. -Getränke: Tee, (Soja-)Milch -Musik: Punkrock
-Buch: Leben ohne Chef und Staat
-Bier: 5.0,Astra,STERNI


Habt Ihr ein "Lebensmotto"?
Da gibt es sogar sehr viele:
"Leben und lernen ist Leiden"
"Eine zerstörende Lust ist zugleich auch eine schaffende Lust"
"Punk ist ein Lebensstil: Kampf ist das Ziel!"
"Anarchie ist Ordnung ohne Herrschaft"
Es gibt noch deutlich mehr Mottos, die meine Persönlichkeit sehr gut beschreiben würden, aber die alle würden den Rahmen wirklich sprengen, mal abgesehen davon, dass diese sehr oft ergänzt oder ausgetauscht werden.


Seid ihr in Clubs, Vereinen, Parteien?
Nicht wirklich ein "Club", aber ich bin im "Jugendhaus Ost" aktiv und helfe da als "Mädchen für alles" aus, indem ich an der Theke bin, Konzertkasse mache oder beim Aufbau an sich helfe.

Wo macht Ihr am liebsten Urlaub?
Hier kommt es weniger auf das "Wo" an, als auf das "Mit wem". Mit meiner besseren Hälfte würde ich so ziemlich überall Urlaub machen. Wenn ich jedoch die Wahl hätte, wären Paris oder London einige Reiseziele, die ich sehr gerne anpeilen würde.

Welche Musikrichtungen habt ihr schon ausprobiert bzw. auch regelmäßig gehört?
Ich habe mich eigentlich überall durchgehört und höre mich auch bei interesse immer mal wieder durch. Aber wirklich regelmäßig läuft (Punk-)Rock. Ich brauche einfach den Klang von Gitarren, Bass, Schlagzeug und mitreißender Stimme...das kann mir keine andere Musik geben. Diese Leidenschaft, dieses Feuer, dieses Leben, was der Musik innewohnt. Es ist unbeschreiblich!

Welche Band/Solokünstler habt ihr zu erst gehört?
Meine erste "Hardrock-Band" waren die Hosen, die wirklich als erste Band meinen Geschmack vom Pop auf Rock umgestellt haben durch den Kauf meiner ersten Platte "Auswärtsspiel". Von den Hosen ging es zT auch von den Ärzten zur Terrorgruppe über, womit ich immer mehr mit dem Begriff "Punk" in Berührung kam. Von da an höre ich mich eigentlich immer so durch, was mir grad in die schmierigen Griffel kommt...wie ein Parasit, der sich in einem Musikpool festgebissen hat und alles in sich einsaugt.

In welcher Stadt (weltweit, außer in der wo Ihr jetzt wohnt) würdet Ihr gerne leben?
Auch hier trifft mehr das "Mit wem" zu. Allerdings haben Städte, wie Hamburg oder Hannover so ihre Reize...Großstädte finde ich an sich gesehen recht toll, wobei es auch viel schrottiges gibt (Bremen z.B. mag ich rein atmosphärisch nicht...teilweise zumindest).

Mit wem würdet Ihr gerne einen Tag tauschen?
Mit meiner Freundin. Ich würde mal gern einen Tag lang, wie sie fühlen oder denken. Ihre Freundinnen aus ihrer Sicht kennenlernen und auch ihre Tätigkeiten mit allem wahrnehmen, wie sie es sonst tut. Ansonsten gibts da keinen...

Welche 3 Dinge würdet Ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?
Taschenmesser, eine Menge Bücher und eine Menge Ideen, was man so machen kann.

Habt ihr bereits eine eigene kleine Familie?
Nein, habe ich nicht...noch nicht. Aber die richtige Frau habe ich bereits gefunden, die den Familienwunsch in mir erst geweckt hat, wo sonst wenig Enthusiasmus bei mir zu finden war.

Welche Fernsehsendung hat Euch mit am meisten geprägt?
Da gibt es einige. In meiner Kindheit waren es die Kinderserien "Die Dinos" und "Hey Arnold!", die mich am meißten geprägt haben und an die FLimmerkiste gefesselt haben. Die Geschichten und die Figuren in den Serien waren wirklich mirreißend, was ich wirklich jedes Mal aufs Neue hätte anschauen können. In meiner Jugendzeit (bis heute) haben die Serien (Neben den bereits genannten, die ich sogar heute noch regelmäßig schauen würde) Futurama und Simpons ihre Einflüsse durch Witz und Sozialkritik spielen lassen. Als weitere Serie würde ich noch diverse Dokumentationen und auf jeden Fall "Welt der Wunder" (+ Schau dich schlau) dazuzählen, was immer wieder interessante Themen anzubieten hat. Aber ansonsten gibt es nicht wirklich was tollen im Fernsehen...läuft eh ganz viel Müll.

Was waren die dümmsten/coolsten/verrücktesten Sachen in Eurem Leben, die Ihr in einem anderen Leben wiederholen würdet, wenn es denn ginge?
Dümmsten = Viele Verhaltensweisen meinerseits gegenüber anderen Menschen/Starker und lang anhaltender Alkoholkonsum
Coolesten = Die spontane Entscheidung zu meiner Freundin zu fahren, um ihr zu helfen/Konzertbesuche allgemein
Verrückt = Da gibt es vieles, was ich gar nicht aufzählen kann...aber ich würde es immer wieder tun! *g*


Wie seid Ihr aufgewachsen? Richtung: Freunde, was Euch am meisten geprägt hat, wie ihr zur Vergangenheit steht und was Ihr so vor habt in Zukunft?
Im Alter zwischen 12 und 13 Jahren kam ich mit der Punkbewegung und auch etwas später mit dem Anarchismus in Kontakt, was sich schnell in meinem Leben bemerkbar machte. Ich fand gefallen am Lebensstil, an der Ideologie, an der Musik und an den Leuten natürlich. Ich begann mich immer tiefer reinzubegeben und prägte mich immer weiter, bis ich auch schließlich zum Vegetarismus und zur Philosophie fand. Der letzte Faktor, der mich sehr stark prägte, ist das Datum "27.09.2008". Denn genau an dem Tag lernte ich meine Freundin RICHTIG kennen und fand auch zu ihr, wie sie zu mir fand. Alles, was bis jetzt passierte hat mich beeinflusst und auch verändert, wie es sonst kein Mensch auf der Welt geschafft hat.

Was sind Eure TOP 3 Onkelz Titel?
1) Lieber stehend sterben
2) Die Firma
3) Stand der Dinge


Was war der erste Onkelz Titel, den Ihr gehört habt?
Lieber stehend sterben

Wie seid ihr zu den Onkelz gekommen?
Nich besonders anders, als zu anderen Bands auch. Man bekommt im eigenen Umfeld immer mal die andere Musik mit, die man sogar selbst auch ganz toll findet und informiert sich dementsprechend auch. So kam es, dass ich den Kauf meiner ersten Onkelz-Platte "Hier sind die Onkelz" riskiert habe, nachdem ich "Lieber stehend sterben" gehört hatte und hoffte, dass der Rest genau so toll sein würde. Nach und nach habe ich Gefallen an der Band gefunden und mich tiefer reingekniet ;o). Nach dieser Platte folgten immer weitere und die Musik begann sich an die Persönlichkeit immer mehr ranzuheften.

Was hört ihr ausser den Onkelz?
Die Bands an sich zu nennen würde wirklich den Rahmen sprengen, aber mein Musikgeschmack hält sich eher im Bereich "Punkrock" und dessen Subgenres (Hardcore, Ska, Crossover etc.) auf. Allerdings gibt es auch durchaus einige andere Bands aus anderen Spektren, die mir zusagen, welche ich aber nicht wirklich dauerhaft höre. Ansonsten bin ich da recht aufgeschlossen *g*. Im Moment jedoch sind die Bands "Such A Surge", "COR", "Recharge", "Dritte Wahl" (Wie immer), "Razzia", "Nickelback" oder "Terrorgruppe" die Dauerbrenner ;o).

Was bedeuten die Onkelz für Euch?
Wer mich beobachten durfte, dürfte festgestellt haben, dass sie weder Götter für mich sind, noch die beste Band überhaupt. Für mich sind sie begabte Künstler und Textschreiber, die eine riesige Fangemeinde um sich geschart haben. Aber gegen andere Bands kommen sie in meinen Augen nicht an, denn es gibt viele Perlen, die noch deutlich heller leuchten ;o).

Seid ihr den Onkelz schonmal begegnet? Wenn ja, wie habt ihr das empfunden? Wie kam es dazu? Wie ist es abgelaufen ect.
Nein, begegnet bin ich ihnen (noch) nicht. Wirklich viel wert würde ich auch nicht drauf legen *g*.

Wie seid ihr auf HL aufmerksam geworden?
Da ich an den Onkelz Interesse gefunden habe, wollte ich mir natürlich auch einige Songtexte durchlesen, die ich nicht verstanden habe. So kam ich auf diese Homepage, welche mich nicht nur durch den Umfang, sondern auch durch die Diskussionen im Forum gefesselt hat. Nach und nach gefiel mir das Forum mehr und ich habe beschlossen auch aktiv mitzuwirken.

Was bedeutet HL für Euch?
Eine riesige und spaßige Plattform, wo ich oft meine Meinung kund getan habe und auch andere Standpunkte kennenlernen durfte und zT. auch in meine eigene mit einfließen lassen konnte. Die Seite hat mich auch geprägt und es gab viele tolle Momente, die meine Persönlichkeit zu dem machte, den ich heute darstelle.

Was qualifiziert Euch um HL-Team-Mitglied zu sein?
Es wäre anmaßend, zu sagen, was mich persönlich gesehen hier "qualifiziert" hat, denn da müsste man das restliche Team befragen ;o). Ich denke aber, dass ein Vorteil meinerseits meine Freizeit als Schüler darstellt und ich demnach auch schnell auf die jeweiligen Situationen reagieren kann. Ob ich aber jedoch "kompetent" bin, müsste man doch eher aus denen herauskitzeln, die für mich gesprochen haben *g*.

Warum wolltet ihr Mods o.Ä. werden?
In erster Linie wurde ich gefragt, ob ich Interesse daran habe...also "gezielt beworben" war nicht wirklich drin. Allerdings hatte ich die Vorstellung, dass ich die Leute hier unterstütze und auch mit anderen Menschen in Kontakt komme und sie ggf. auch etwas verändern kann (Andere Sicht der Dinge zB). Der Wille zum Helfen (Dem Team, sowie den anderen Usern) war recht groß, also lag es eher daran, würde ich sagen *g*.

Ich hab mal gehört, dass Stephan Weidner die Seite kennt und öfter hier vorbeischaut - stimmt das?
Weiß ich nicht. Tut er denn?

Habt ihr noch andere Websites die ihr betreuen müsst?
Nein, würde ich auch nicht wollen. Ich habe mich nur selten in eine Homepage so gut eingelebt, wie hier.

Wie lange soll es diese Seite geben bzw. wer soll der neue Admin etc. werden, wenn ihr es nicht mehr schafft bzw. die Lust verliert (was man nicht hofft)?
Ich hoffe genau so wenig, dass die Seite so früh ihr Ende findet. Aber die Zukunft dieser Homepage scheint noch eine lange Zukunft vor sich zu haben, denn "innere Spannungen" gibt es nicht wirklich. Also, auf in die "goldene Zukunft" *g*.

Wollt Ihr ein eigenes HL-Lied komponieren?
Die Idee an sich wäre ja gar nicht mal so schlecht...ich kann das Instrument schwingen und abundzu ins Mikrofon grunzen ;o).

Wie hattet ihr Euch die Zukunft von HL vorgestellt, als alles angefangen hat?
Ich wusste nicht, dass es sich um die "größte Fanhomepage" handelt, als ich mich hier angemeldet habe. Aber sie hat sich in der Zeit, in der ich mit aktiv bin, sehr stark gemausert. Mit so einem Zuwachs und einer solchen Wichtigkeit habe ich auch nicht gerechnet...ganz zu schweigen von den alten Hasen hier *g*. Ich bin mir auch sicher, dass die Bedeutung dieser Seite hier auch noch weiter greifen wird, als sie es jetzt schon tut.

Wieviel Zeit investiert Ihr in HL? (täglich/wüchentlich, sofern man das pauschal beantworten kann...)
Täglich bin ich eigentlich immer online und habe es auch als Seite geöffnet gelassen, welche ich zT auch aktualisiere, um einen Überblick zu haben, während ich andere Dinge nebenbei erledige ;o). Eine Stundenanzahl kann ich nicht angeben, aber es ist schon eine recht greoße Zeitspanne, die von Tag zu Tag variieren kann.

Gab es mal einen Punkt, wo ihr dicht machen wolltet (Admins) und die S-Mods/Mods wo ihr aufhören wolltet? In Verbindung damit: Was sagen eure Familien/Kinder zu dem Zeitaufwand?
Ich hatte noch gar nicht den Gedanken hier aufzuhören. Dafür macht mir das Ganze hier zu viel Spaß und die Leute sind dafür alle viel zu gut drauf *g*. Also an aufhören ist nicht zu denken... Die, die wissen, dass ich hier aktiv mitmache, empfinden meine Arbeit als "toll" und schauen auch mal gerne nach, was ich so fabriziere *g*.

Views: 4826x

    
Copyright © by M.W. & A.L. 2003 - Today           Impressum/Quellenangaben   Datenschutzerklärung         als Startseite festlegen            Letzte Script-Änderung: 22.04.2018 19:05 (28)